Russland: Beratungswebsite für Alternativdienst veröffentlicht

de
en
es

AktivistInnen in Russland starteten eine Website, um junge Männer über den Alternativdienst zu informieren und welche Schritte zur Antragstellung unternommen werden müssen. Die Website listet die möglichen Tätigkeiten im Dienst auf und beschreibt die Rechte der Dienstleistenden. Ergänzend wird beschrieben, was unternommen werden kann, wenn ein Antrag auf Ableistung des Alternativdienstes abgelehnt wurde. Darüber hinaus bietet die Website auch Berichte von anderen jungen Männern, die sich für den Alternativdienst entschieden haben und bestärkt andere, sich auch dafür zu entscheiden (http://agsinfo.ru/).

von Connection e.V. http://www.connection-ev.org/article-2377

Countries

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.