WRI-Aktivisten nicht schuldig wegen Protest zu Waffenhandel

de
en

Acht Aktivisten in London – einschließlich Mitglieder von Vredesactie und Agir Pour La Paix – wurden im April für nicht schuldig erklärt, nachdem sie im September 2015 während einer gewaltfreien direkten Aktion zur Behinderung der größten Waffenmesse der Welt festgenommen worden waren. Die Aktivisten hatten sich alle an Fahrzeuge angebunden oder die Straßen um das Excel Centre versperrt, wo die DSEi Waffenmesse abgehalten wird, und vor Gericht erfolgreich argumentiert, dies hätten sie getan,um Kriegsverbrechen und illegale Waffenverkäufe zu beenden, eingeschlossen den gut dokumentierten Beschuss von ZivilistInnen im Jemen durch Saudi-Arabien und die Unterdrückung von friedlichem Protest in Bahrein.

Mehr darüber unter: http://www.theguardian.com/world/2016/apr/15/court-dismisses-charges-against-london-arms-fair-protesters

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

3 + 14 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.