Zwei Kriegsdienstverweigerer unter den in Suruç Getöteten

de
en
es
Polen Ünlü

Am 20. Juli wurden bei einem Überfall auf Zivilisten in der südtürkischen Stadt Suruç Dutzende Menschen getötet. Kriegsdienstverweigerer Alper Sapan und Polen Ünlü waren unter ihnen. Das WIR-Mitglied Vicdani Ret Derneği hat eine Erklärung veröffentlicht, die auch die Verweigerungserklärungen von Polen und Alper beinhalten (siehe unten):
“Ich möchte nicht, dass meine Brüder, meine Schwestern und die Leute, die ich liebe, an diesem vom Staat durchgeführten schmutzigen Krieg teilhaben. In diesem Krieg werden nicht nur Männer, sondern auch Frauen ermordet. Das ist der Grund für meine Kriegsdienstverweigerung.“ (Polen Ünlü)

“Für eine Welt, auf der es keinen Kriege gibt, keine Nationen, keine Grenzen; für Freiheit verweigere ich aus vollem Herzen den Militärdienst. Lasst uns den Militarismus zerstören, bevor dieser uns alle zerstört.” (Alper Sapan)

Programmes & Projects
Countries
Theme

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.