Internationale Woche gegen die Militarisierung der Jugend

de
en
es

Zum zweiten Mal findet die internationale Woche gegen die Militarisierung der Jugend statt, und zwar zwischen dem 14. und 20. November dieses Jahres. Viele AktivistInnen aus der ganzen Welt werden sich mit eigenen, unabhängig geplanten Aktionen und Veranstaltungen in ihren Ländern und Städten beteiligen. So werden z.B. AktivistInnen gegen Rekrutierung durch das Militär auf einer Jobbörse in Frankfurt und gegen militärische Werbekampagnen in Mainz protestieren; Online-Kampagnen werden in Finnland und Katalonien stattfinden; Anti-Rekrutierungs-Workshops und Theater gibt es in den USA; eine Radiosendung zum Thema Demilitarisierung der Jugend in Guam. Es ist noch Zeit, Eure eigenen Aktionen zu planen! Beteiligt Euch diesen November und tretet mit vielen anderen aus der ganzen Welt gegen die Militarisierung der Jugend ein. Eure Stimme, Eure gewaltfreien Aktionen und Veranstaltungen werden unsere wachsende internationale Bewegung stärker machen! Nehmt über cmoy@wri-irg.org oder www.facebook.com/antimiliyouth mit uns Kontakt auf, um mehr Informationen zu bekommen.

Hier geht es zu mehr Infos.

Programmes & Projects
Theme

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.