Eurosatory 2018: AktivistInnen entlarven und sprengen die Pariser Waffenmesse

de
en
fr
A die-in at Eurosatory in 2018
A die-in at Eurosatory in 2018

In Paris trafen sich AktivistInnen aus ganz Europa mit Protestierenden aus Frankreich, um gegen die Waffenmesse Eurosatory vorzugehen, eine alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung, bei der 2018 mehr als 1.700 Waffenfirmen ihre Produkte an 57.000 Einzelkäufer aus über 150 Ländern verkauften, eingeschlossen Militärdelegationen aus aller Welt. Während der ganzen Woche hielten Protestierende Mahnwachen und Die-ins unmittelbar vor der Messe ab, wurden regelmäßig von der Polizei und Sicherheitskräften weggetragen und störten die Besucher, die zur Messe kamen. Mehr über die Aktion hier.

Um den Widerstand und die Proteste zu unterstützen, veröffentlichte War Resisters' International einen kurzen Führer zu einigen auf der Messe anwesenden Gesellschaften. Der Führer umfasste zehn der Firmen, die auf der Messe ausstellten, die Waffen, die sie produzieren, die Wirkung, die sie in aller Welt hatten, und das internationale Netzwerk, das gegen diese Firmen Widerstand leistet. Ihr könnt diesen Führer (auf Französisch) hier finden.

Programmes & Projects
Countries
Theme

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.