Die erste Howard Clark Memorial Lecture: Ein gespaltenes Großbritannien – was können wir von den nordischen Ländern lernen?

Howard Clark in Venezuela
[node:field_image:title]

Unser Freund Howard Clark war Vorsitzender der WRI, als er 2013 verstarb. Die Leeds Beckett Universität organisiert die erste “Howard Clark Gedächtnis-Vorlesung über Gewaltfreiheit”. Sie wird gehalten werden von George Lakey, einem Aktivisten, Publizisten und Freund von Howard. Er wird über das Thema sprechen: “Ein gespaltenes Großbritannien – was können wir von den nordischen Ländern lernen?”

Wann: 6. Oktober 2017 um 17:30h

Wo: The Rose Bowl Lecture Theatre A (RB241), Leeds Beckett University, Portland Cresent, Leeds, LS1 3HB, United Kingdom

Hier geht es zu kostenlosen Eintrittskarten.

Countries

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

6 + 1 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.