Aktionen gegen die DSEI Waffenmesse; WRI-Ratstreffen im September 2017 in London

A die-in at DSEI 2017
A die-in at DSEI 2017

Im September 2017 sind Mitglieder der War Resisters' International in London zusammengekommen, um dabei zu helfen, die Vorbereitungen für die DSEI zu stören – der Londoner Waffenmesse. Eine Aktionswoche fand ab dem 4.9. statt, während derer hunderte von Aktivist*innen den Aufbau der Messe störten. Über einhundert von ihnen wurden festgenommen. Einen Bericht über einige dieser Aktionen findet sich in diesem Artikel der War Profiteers News (auf Englisch).

Festival des Widerstands

Am 9. September beteiligte sich die WRI an dem Widerstandsfestival der Kampagne gegen den Waffenhandel. Drei WRI-Mitglieder wurden festgenommen, als sie den Zugang zum Messegelände blockierten, um den Aufbau zu verzögern. WRI-Mitglieder hielten auch Vorträge und Reden. Ihr könnt Euch anhören, was Moses und Jungmin zu sagen hatten, und es gibt eine Fotogalerie am Ende der Seite.

Krieg macht hier halt

Am 10. September veranstalteten wir unseren eigenen öffentlichen Bildungstag gegen den Rüstungsexport unter dem Titel “Krieg macht hier halt”. Wir produzierten eine Ressource unter dem Titel “Wer profitiert bei DSEI?”, die sowohl während des Seminars wie bei den Protesten der gesamten Woche verteilt wurde.

WRI-Ratstreffen

Nach den Aktionen fand am 11. und 12. September unser eigenes Ratstreffen statt, wo unsere Mitglieder Entscheidungen über zukünftige Aktivitäten des Netzwerks trafen.

Wir haben die gesamte Woche geplant zusammen mit der Campaign Against Arms Trade, dem britischen Versöhnungsbund (Fellowship of Reconciliation), der Peace Pledge Union und Trident Ploughshares. Sie sind einige unserer Mitglieder in Großbritannien. Ein großer Dank an sie alle!

Programmes & Projects
Countries
Theme
Companies

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.