Gegen die Militarisierung der Jugend

Internationale Fachtagung, Darmstadt, Deutschland 8.-10. Juni 2012

Gemeinsam mit deutschen Partnerorganisationen organisiert die War Resisters' International eine internationale Fachtagung Gegen die Militarisierung der Jugend, die auch von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) unterstützt wird. Bei der Konferenz geht es nicht nur um Rekrutierung durch das Militär und Antirekrutierungsaktionen, sondern im weiteren Sinne um Militarisierung insbesondere von Jugendlichen, um die Schaffung einer Kultur und eines Wertesystems, die der Rekrutierung förderlich sind.

Zur Vorbereitung der Konferenz führt die WRI derzeit eine Umfrage durch. Diese Umfrage ist kein Test, und es geht auch nicht unbedingt um statistisch exakte Daten. Es geht bei der Umfrage mehr um Eindrücke, Anekdoten, und Erfahrungen zu den relevanten Themen. Wir bitten um Beteiligung an der Umfrage unter http://wri-irg.org/de/programme/militarisierungderjugend/umfrage.

Die Fachtagung wird mit einem Schwerpunkt auf die Analyse der verschiedenen Formen der Militarisierung von Jugendlichen beginnen, und Themen aufgreifen wie z.B. Militär und öffentlicher Raum, Militainment, Militär und Bildung, Queer/Gender und Militarismus, und Rekrutierung von ImmigrantInnen und Jugendlichen mit geringem Einkommen. Im zweiten Teil der Fachtagung verschiebt sich der Schwerpunkt auf einen Austausch zu Erfahrungen des Widerstandes, einschliesslich queerer Widerstand, Widerstand im Bildungswesen, die Rolle von KriegsveteranInnen, direkte Aktionen gegen die Militarisierung der Jugend, und Kinderrechte. Ein vorläufiges Programm findet sich unter http://wri-irg.org/de/node/14848.

Ziel der Fachtagung ist es, ein regionales und internationales Netzwerk kooperierender antimilitaristischer Organisationen zu schaffen. Mit der Konferenz geht es uns darum, die Arbeit gegen die Militarisierung der Jugend in Europa (und darüber hinaus) zu stärken, indem die Möglichkeit geschaffen wird, Erfahrungen aus der Arbeit auszutauschen und die Vernetzung und den Austausch regional und international zu stärken.

Mehr Informationen unter: http://wri-irg.org/de/militarisierungderjugend
Anmeldung zur Fachtagung unter http://wri-irg.org/de/shop/militarisierungderjugend